Aufnahmebestimmungen und Anmeldeverfahren


I.           Voraussetzungen

1. Ausbildungsjahr

Pädagogisch-gestalterische Ausbildung mit Zertifikatsabschluss

Die Ausbildung ist ein in sich abgeschlossener Weiterbildungsgang und dauert zwei Semester. Die Teilnahme steht allen am pädagogischen und therapeutischen Figurenspiel interessierten Personen offen.

 

2. und 3. Ausbildungsjahr

Psychologisch-therapeutische Ausbildung mit Diplomabschluss I

Die Ausbildung baut auf die zwei Semester des pädagogisch-gestalterischen Weiterbildungsgangs auf und dauert vier Semester.

Eine abgeschlossene mindestens dreijährige pädagogische, soziale, psychologische oder medizinisch-therapeutische Grundausbildung (z.B. Lehrpersonen, Sozialpädagoginnen und –pädagogen, Ergotherapeutinnen – und therapeuten).

Abgeschlossene Berufsausbildung auf Sekundarstufe II und absolviertes Gleichwertigkeitsverfahren (GVB): Mentoriertes 3-monatiges Praktikum (50%, 20 Std./Woche), in Sozialpädagogik oder Pflege mit Supervision. Dieses Praktikum muss während des Grundstudiums absolviert werden, wenn die Höhere Fachprüfung (HFP) angestrebt wird. Die GVB stellt ihre Absolventinnen , bezüglich ihrer Zulassung zur HFP, solchen mit einem einschlägigen Beruf gleich.

Mindestens drei Jahre Berufserfahrung. Über die Zulassung anderer Ausbildungsabschlüsse entscheidet die Schul- bzw. Geschäftsleitung.

Die pädagogisch-gestalterische Ausbildung unserer Höheren Fachschule (noch in Ausbildung oder bereits mit Zertifikat abgeschlossen) darf nicht länger als drei Jahre zurückliegen.

Psychische Belastbarkeit.

 

4. und 5. Ausbildungsjahr

Aufbaustudium als Vorbereitung für die Eidgenössische Fachprüfung, Diplomabschluss II

Die Ausbildung schliesst, nach Erfüllen aller Bedingungen, mit der Vergabe der Modulzertifikate ab. Diese werden für die Zulassung zur eidgenössischen Fachprüfung vorausgesetzt.

Erfolgreicher Abschluss des Grundstudiums mit Diplomabschluss I für Figurenspieltherapie.

 

Gespräch mit der Schulleitung.

II.                       Anmeldung

1. Ausbildungsjahr

Pädagogisch-gestalterische Ausbildung


Die Anmeldung erfolgt schriftlich mit dem Anmeldeformular der Höheren Fachschule für Figurenspieltherapie HF FST GmbH. Ausbildungsbeginn ist jeweils im August.

Der Anmeldung ist ein Bericht beizulegen, der Auskunft gibt über den bisherigen Bezug zum Figurenspiel, die Motivation für die pädagogisch-gestalterische Ausbildung, die Einschätzung der zeitlichen Kapazität für die Ausbildung, die Anwendung der Ausbildung im beruflichen oder privaten Umfeld sowie eine mögliche Fortsetzung der Ausbildung im psychologisch-therapeutischen Bereich 

(3. – 6. bzw. bis 10. Semester).

Mit der Anmeldung wird eine Gebühr beträgt CHF 150.00 fällig.


2. und 3. Ausbildungsjahr

Psychologisch-therapeutische Grundausbildung

Die Anmeldung erfolgt schriftlich mit dem Anmeldeformular der Höheren Fachschule für Figurenspieltherapie HF FST GmbH. Ausbildungsbeginn ist jeweils im August.

Der Anmeldung sind folgende Dokumente beizulegen: Bericht über die Motivation der psychologisch-therapeutischen Anmeldung, Einschätzung der zeitlichen Kapazität für die Ausbildung, persönliche Zukunftsperspektiven sowie mögliche Fortsetzung für das Aufbaustudium und das Ablegen der eidgenössischen Fachprüfung.

Weitere Beilagen:

  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Kopien der Berufsdiplome
  • Zertifikat der pädagogisch-gestalterischen Ausbildung

Mit der Anmeldung wird eine Gebühr beträgt CHF 200.00 fällig.


4. und 5. Ausbildungsjahr

Aufbaustudium für die Vorbereitung der eidgenössischen Fachprüfung, Diplom II

Die Anmeldung erfolgt schriftlich mit dem Anmeldeformular der Höheren Fachschule für Figurenspieltherapie HF FST GmbH. Ausbildungsbeginn ist jeweils im Februar. 

Der Abschluss des Grundstudiums darf nicht länger als drei Jahre zurückliegen.


Gespräch mit der Schul- bzw. Geschäftsleitung.

III. Aufnahmeverfahren

1. Ausbildungsjahr

Pädagogisch-gestalterische Ausbildung

Die Anmeldungen werden durch die Schul- bzw. Geschäftsleitung geprüft. Sie entscheidet über die Aufnahme in die pädagogisch-gestalterische Ausbildung.

Der Aufnahmenentscheid wird den Angemeldeten schriftlich mitgeteilt.

Die Anzahl der Studierenden pro Ausbildungsjahr ist beschränkt. Die Durchführung der Ausbildung kann nur bei genügend Anmeldungen gewährleistet werden.

Die Aufnahme gilt definitiv, sobald der Ausbildungsvertrag unterzeichnet und die erste Rate des Schulgeldes einbezahlt ist.


2. und 3. Ausbildungsjahr

Psychologisch-therapeutische Ausbildung

Die Zulassung erfolgt über ein Aufnahmeverfahren.
Dieses enthält:

  • Die Prüfung sämtlicher Anmeldedokumente
  • Den Einbezug von Referenzen aus der pädagogisch-gestalterischen Ausbildung
  • Ein Gespräch im Verlauf des ersten Ausbildungsjahres der pädagogisch-gestalterischen Ausbildung mit der Schulleitung

Der Aufnahmenentscheid wird den Angemeldeten schriftlich mitgeteilt.


Die Anzahl der Studierenden pro Ausbildungsjahr ist beschränkt. Die Durchführung der Ausbildung kann nur bei genügend Anmeldungen gewährleistet werden.

Die Aufnahme gilt definitiv, sobald der Ausbildungsvertrag unterzeichnet und die erste Rate des Schulgeldes einbezahlt ist. 


4. und 5. Ausbildungsjahr

Aufbaustudium für die Vorbereitung der eidgenössischen Fachprüfung, Diplom II

Aufnahmebedingungen:

  • Abgeschlossenes Grundstudium an der Höheren Fachschule für Figurenspieltherapie HF FST oder an einer anderen vergleichbaren und vom KSKV/CASAT anerkannten Ausbildung.
  • Teilmodule an einem anderen vom KSKV/CASAT anerkannten Institut.
  • Gespräch mit der Schulleitung.

Der Aufnahmeentscheid erfolgt schriftlich. Die Anzahl der Studierenden ist beschränkt. Die Durchführung der Ausbildungsjahre kann nur bei genügend Anmeldungen gewährleistet werden.

Die Aufnahme ist definitiv, sobald der Ausbildungsvertrag unterzeichnet und die erste Rate des Schulgeldes einbezahlt ist.



Anmeldung

Drucken Sie das entsprechende Anmeldeformular aus und senden Sie es mit den oben erwähnten Unterlagen unterschrieben an:

HF FST GmbH, Waldeggstrasse 82, 3800 Interlaken.

Mit Ihrer Unterschrift bestätigen Sie die Richtigkeit Ihrer Angaben und die Anerkennung der Aufnahmebestimmungen.

 

Kontakt

HF FST GmbH

Waldeggstrasse 82

 

CH-3800 Interlaken

 

Telefon +41 33 821 21 23

Mobile  +41 79 279 85 48

info@hf-fst.ch

In unserem Onlineshop finden Sie diverse Bücher und Werkmaterialien  für die Figurenspieltherapie.

Auf der Online-Anmeldeseite finden Sie alle aktuellen Ausbildungs- und Fortbildungskurse und können sich gleich online anmelden.

Gefällt's Dir?