Bewegtes Figurenspiel

Figurenbau und Figurenspiel im pädagogischen Alltag


ALLGEMEINE BEDINGUNGEN FORTBILDUNG

"Das Figurenspiel ist ein künstlerisches Medium, das mit seinem Zauber den ganzen Menschen in seinen Bann zieht. Es fördert den Prozess des Bewusstwerdens innerer Bilder und der Gefühle, die damit verbunden sind. Dem Figurenspiel liegt eine Kraft zugrunde, die Erstaunliches bewegen kann und direkt das Herz berührt. Es schafft eine frohe und entspannte Atmosphäre und trägt auf diese Weise zu einem freudvollen Lernklima bei." Cornelia Kihm

Die Fortbildung richtet sich an alle, die daran interessiert sind, wie Figuren und das Figurenspiel im pädagogischen Alltag eingesetzt werden können:

Spielgruppenleiterinnen, Kleinkindererzieherinnen, Lehrpersonen für Kindergarten und Primarstufe, Heilpädagoginnen, Logopädinnen, Sozialpädagoginnen, Erzählerinnen…..


Inhalte

Gestalten und Herstellen von Figuren mit unterschiedlichen Materialien und Techniken

Führen und Spielen mit den fertigen Figuren 

Ungewöhnliche Bühnenformen

Einsatzmöglichkeiten der Figuren im pädagogischen Alltag (Brauchtum im Jahreslauf, Rollenspielplätze, Integration, Förderung der emotionalen, sozialen und kognitiven Kompetenzen)

Erzähl- und Spielmethoden in multikulturellen Klassen, darstellende Erzählformen von Geschichten und Märchen


Ziele

Erweitern der Kenntnisse verschiedener Theaterformen

Gestalten von verschiedenen Theaterfiguren

Kennenlernen von Einsatzmöglichkeiten der Figuren und des Figurenspiels


Arbeitsformen

Theorie und Praxis werden verknüpft mit Einzel- und Gruppenarbeiten, Referaten, Workshops und Übungen in Kleingruppen und im Plenum. Zur Umsetzung eigener Arbeiten wird viel Zeit eingeräumt. Literatur wird vorgestellt und Arbeitsunterlagen abgegeben.

Anmeldung


Informationen zum Kurs

Zeitaufwand

1 x 6 Stunden

9 x 4 Stunden 

Total 42 Stunden


1. Tag

Samstag, 3. Februar 2018, 09.00 – 16.30 Uhr

danach jeweils Mittwochnachmittag 14.00 – 17.30 Uhr


Kursdaten

14.03.2018 / 25.04.2018 / 23.05.2018 / 13.06.2018 / 22.08.2018

19.09.2018 / 24.10.2018 / 14.11.2018 / 12.12.2018


Kursleitung

Cornelia Kihm

Susanne Bullegas

Margrit Gysin


Kursort

Höhere Fachschule für Figurenspieltherapie
HF FST GmbH

Waldeggstrasse 82

CH-3800 Interlaken

Tel. +41 (0)79 279 85 48


Kosten

CHF 800.00 (inkl. Material und Unterlagen)


Anzahl Teilnehmende

12 bis maximal 15 


Anmeldeschluss

1. November 2017


Kontakt

HF FST GmbH

Waldeggstrasse 82

 

CH-3800 Interlaken

 

Telefon +41 33 821 21 23

Mobile  +41 79 279 85 48

info@hf-fst.ch

In unserem Onlineshop finden Sie diverse Bücher und Werkmaterialien  für die Figurenspieltherapie.

Auf der Online-Anmeldeseite finden Sie alle aktuellen Ausbildungs- und Fortbildungskurse und können sich gleich online anmelden.

Gefällt's Dir?